Hausbesuche in Heilbronn und Umgebung

Hausbesuche eignen sich für Menschen mit Einschränkungen in der Mobilität

Als Ergotherapeut ist für mich der Hausbesuch eine gängige Art der „Behandlung“.Oft sind es Klienten im Pflegeheim oder in den eigenen vier Wänden, die es zu betreuen bzw. zu unterstützen gilt. Mein Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der Schädigung körperlicher Strukturen. Das können sowohl Klienten sein, die eine Nachversorgung nach ihrem stationären Aufenthalt in der Rehabilitations-Klinik benötigen, z.B. bei einer Schulter-,Knie- oder Hüft-TEP. Aber auch bei anderen orthopädischen Problematiken, wie Arthritis, Rheuma, Impingment-Syndrom etc.

Bei einem Hausbesuch werden Hilfsmittel die zur Behandlung benötigt werden von mir mitgebracht und angewendet. Es handelt sich hierbei, wie oben schon ausgeführt, um eine motorisch-funktionelle Behandlung. Diese Behandlung dient der Schmerzbehandlung oder der Verringerung von Einschränkungen, egal in welchen Körperteilen.

Ebenso werden Kinder und Erwachsene mit Behinderung behandelt. Es wird sehr viel Wert darauf gelegt, keinen aus der Behandlung auszuschließen. Somit sind Menschen mit Behinderung ebenso recht herzlich willkommen.

Voraussetzungen für einen Hausbesuch:

- Wohnort im maximalen Umkreis Heilbronn von 15km
- Möglichkeit zur Behandlung (Stuhl, Tisch, ein wenig Platz)
- Bereit für ein offenes Gespräch und Erläuterung ihrer Krankheitsgeschichte